IN-HOUSE-SCHULUNG


Ziel

Förderung einer heiter-gelassenen Atmosphäre im Pflegealltag durch die Entwicklung und den Ausbau der Humorfähigkeit der Mitarbeitenden die Sensibilisierung der Mitarbeitenden für das Humorpotenzial des Gegenübers (Bewohner und Bewohnerin der Institution oder Teammitglied).

 

Inhalte

Theorie

  • Massnahmen zur Pflege des Humors für den Einzelnen und das Team: 
  • Übungen und Spiele 
  • Humorvolle Kommunikation im Pflegealltag: Fallbeispiele und Sammeln von Ideen für die Umsetzung im Pflegealltag

Zusätzliches

Im Nachgang an die In-house-Schulung erhalten die Mitarbeitenden während eines Jahres zwei-monatlich Humor-Inputs in Form von elektronischen Briefen. Zudem können sie an Netzwerkveranstaltungen teilnehmen und ihre Erfahrungen mit Gleichgesinnten diskutieren. Elektronische Briefe und Netzwerkveranstaltungen eröffnen neue Perspektiven für die Arbeit und tragen zur Nachhaltigkeit der In-house-Schulung bei. 

 

 

Das Konzept wurde entwickelt von: 

  • Claudia Murk / Psychiatriepflegefachfrau, Gerontologin
  • Hans-Georg Lauer / Sonderschullehrer a.D, Zauberkünstler, Spielebuchherausgeber, Humorpflegepädagoge se und oD

  

Organisatorisches

 

Zielgruppe

Mitarbeitende von Alters- und Pflegeheimen

 

Gruppengrösse 

15 bis 20 Personen

 

Arbeitsweise 

Übungen, Referate, Spiele, Fallbeispiele

 

Ort

Nach Absprache mit dem Auftraggeber

 

Termin

Nach Absprache mit dem Auftraggeber

 

Räume und Infrastruktur

Werden vom Auftraggeber bereitgestellt. 

 

Benötigte Infrastruktur Kursleitung

– Beamer inkl. Verbindungskabel zu Laptop

– Flipchart

– Tisch für Humor-Materialien

 

Kosten

Schulungskosten

Schulungskosten Fr. 2150.00 pro Schulung (Spesen inbegriffen)

 Die Schulungskosten verstehen sich inkl. Vorbereitung, Durchführung, sechs Humor-Inputs in Form von elektronischen Briefen und der Möglichkeit, an Netzwerktreffen teilzunehmen.

 

 

Co-Referenten 

 

Hans-Georg Lauer
Sonderschullehrer a.D., Zauberkünstler, Spielebuchherausgeber, Humorpflegepädagoge se und oD


Claudia Murk
Psychiatriepflegefachfrau, Gerontologin 

 

 

Ein Projekt von HumorCare Schweiz


Download
Information-Inhouse Schulung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 441.1 KB

Download
Humor_und_Lachen_in_der_Pflegepraxis_02-
Adobe Acrobat Dokument 418.1 KB